Schönes & Nützliches für Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit

Du möchtest wissen, in welcher Schwangerschaftswoche du dich befindest? Oder wann dein voraussichtlicher Geburtstermin sein wird? Finde es heraus mit dem Schwangerschaftsrechner.

 

 

Alles was ich hier empfehle sind Dinge, mit denen ich selbst die besten Erfahrungen gemacht habe, die mir in meiner täglichen Arbeit besonders hilfreich sind und von denen ich persönlich überzeugt bin.

 

 

Schönes & Nützliches für die Schwangerschaft

Dr Hauschka Schlehenblütenöl: Kräftigendes Körperöl, hält den wachsenden Babybauch geschmeidig und zart

Schwangerschaftstee: Kräutertee für Schwangere

Himbeerblättertee: Ab der 35. SSW zur Lockerung der Muskular des kleinen Beckens

Weleda Dammmassageöl: Für eine bessere Durchblutung und Elastizität des Damms zur Geburtsvorbereitung

Heublumen: Als Zusatz für ein Dampfsitzbad zur Geburtsvorbereitung, lockert und entspannt die Muskulatur

Leinsamen: Regulieren die Verdauung und sorgen für eine gute Schleimproduktion, dass das Baby bei der Geburt besser „flutscht“

Bauchband: Schönes Accessoire für den Babybauch, verdeckt außerdem zu kurz gewordene Oberteile und offene Hosen

Aconit Schmerzöl: Hilft gegen die verspannte Rücken- und Nackenmuskulatur. Am besten schön einmassieren lassen!

Gymnastikball: Auf dem Gymnastikball kannst du wunderbar dein Becken kreisen und schaukeln – prima auch während der Geburt und zur Beruhigung eines unruhigen Babys durch leichtes Hopsen

Stillkissen: Für bequemeren Schlaf in der Schwangerschaft, als klassisches Stillkissen oder als kuscheliges Nest fürs Baby

Das 6-Minuten-Tagebuch: Zum Festhalten der schönen Momente

 

 

Geburt

Geburtspool: Für deine Wassergeburt zu Hause. Aber auch für entspannende Bäder während der Schwangerschaft oder später als Bällebad für die Kinder.

Tragetuch: Vielseitig einsetzbar: Für die Geburt an der Decke befestigen zum Festhalten während der Wehen. Als Tuch für eine entspannende Rebozo-Massage. Als Tragetuch. Als Hängematte fürs Baby.

Deckenhaken: Als Befestigung für dein Tuch

Entbindungsduft: Beruhigende Mischung für die Duftlampe während Schwangerschaft, Geburt oder danach

 

Wochenbett – für die Mama

Flitterwochen mit deinem Baby: Das Wochenbett und seine Bedeutung

Rezept: Wochenbettsuppe

Wochenbettbauchmassageöl: Fördert die Rückbildung, strafft das Gewebe und tut einfach gut

Rückbildungstee: Fördert und unterstützt die Rückbildung

Wöchnerinnenvorlagen: Für die ersten Tage nach der Geburt (ohne Plastik). Sowie Vorlagen für die nachlassende Blutung.

Arnica C 30: Zur schnelleren Wundheilung nach der Geburt, bei Hämatomen

Bockshornkleesamenkapseln: Zur Steigerung der Milchbildung, gegen hormonell bedingten Haarausfall, zur allgemeinen Stärkung nach der Geburt

Sitzbad: Zur Förderung der Wundheilung bei Geburtsverletzungen

Still-BH: Elastischer Still BH

Milchstaulöser (AKA Auflegevibrator) – zum Auflegen auf die Brust bei Milchstau. Bringt die Milch durch sanfte Vibrationen wieder ins Fließen.

Mercurialis perennis Salbe: Zum Einmassieren auf verhärtete und rote Stellen bei Brustentzündung

Zinnhütchen: Schnelle Hilfe bei wunden oder blutigen Brustwarzen – besser als jede Creme, Kompresse oder Pads!

 

Rund ums Baby:

Tummytub: Badeeimer für´s Babybad

Nonomo Federwiege: War meine Rettung als mein Sohn noch kleiner war und bis wir die Federwiege hatten nur auf dem Arm oder im Tragetuch schlief

Weleda Wildrosenöl: Für die harmonische Babymassage. Super auch zur Narbenpflege nach Kaiserschnitt oder als Verwöhn-Öl für die frischgebackene Mama. Geht auch wunderbar als Badezusatz – dann mit etwas Sahne emulgieren, dass das Öl nicht nur oben schwimmt.

Babydecke: Wunderbare Babydecke, ideal auch zum Pucken

Pucksack: Wenn du statt einer Decke lieber etwas vorgefertigtes hast

Schlafhemd: So angenehm und praktisch zum Wickeln im Halbschlaf

Spucktücher: Kann man immer gebrauchen

Maxi Cosi: Babyschale fürs Auto

 

 

Tragen:

Baby tragen: die häufigsten Fragen und ihre Antworten

10 Vorteile des Tragens für dein Baby und dich

Elastisches Tragetuch: Ideal für Säuglinge, schön weiches Tuch, nicht so heiß im Sommer

Klassisches Tragetuch: Hier als Beispiel Girasol, die sehr schöne Tücher in guter Qualität haben

Kombination aus Tragetuch und Tragehilfe: wie zum Beispiel Emeibaby

Komforttrage: Wenn du lieber was zum Schnallen magst. Es gibt verschiedene empfehlenswerte Tragen, hier habe ich mal den Ergobaby rausgesucht

Ring Sling: Super, wenn das Kind schon etwas größer ist und schnell rein, aber auch schnell wieder raus will

 

 

 

Baby – und Kinderapotheke:

Rosatum Heilsalbe: Beste Heilsalbe die ich kenne für den wunden Babypo und als allgemeine Heilsalbe für jedes Wehwehchen.

Euphrasia Augentropfen: Bei Bindehautentzündungen, geröteten und gereizten Augen

Nasensauger: Es klingt nach einer verrückten Idee, den Schleim aus der Babynase mit Hilfe eines Staubsaugers zu saugen – aber was soll ich sagen, ich bin begeistert! Es ist sehr sanft, die Nase wird nicht gereizt.

Ohrtermometer: Schnell und unkompliziert Fieber messen

Thymian-Myrte Balsam: Zum Einreibung bei Husten

– Engelwurzelbalsam

Heilwolle: Fördert die Heilung bei wundem Babypo sowie wunden Brustwarzen, als Wärmeisolation bei Wickeln (zum Beispiel Brustwickel bei Husten, Zwiebelsocken bei Fieber)